当前位置: 首页 > >

2019云南省玉溪市一中高二德语上学期期中试题语文.doc

玉溪一中 2019-2019 学年上学期期中考试

高二德语试卷

满分:150 分 时间:120 分钟

第一部分 H?rverstehen (30P.)

Teil 1: Alltagssituationen

Sie h?ren im folgenden 6 Minidialoge einmal. Markieren Sie die L?sungen auf dem

Antwortbogen: a, b oder c?(9P.)

1. ( ) a. Ein Referent. b. Ein Moderator. c. Ein Professor.

2. ( ) a. Drei T?chter. b. Zwei S?hne und eine Tochter. c. Drei S?hne.

3. ( ) a. Acht Jahre. b. Sieben Jahre. c. Sechs Jahre.

4. ( ) a. ?Ein Fall für zwei“. b. ?Das Piano“. c. ?Die Ehe der Maria Braun“.

5. ( ) a. Weil er Ingenieur ist.

b. Weil er ziemlich oft ins Ausland f?hrt.

c. Weil er eine Dienstreise macht.

6. ( ) a. 3 Kilo Kartoffeln, 2 Kilo Erdbeeren und 1 Kilo Spinat.

b. 1 Kilo Zwiebeln, 2 Kilo Kartoffeln und 3 Kilo Erdbeeren.

c. 1 Kilo Zwiebeln, 2 Kilo Erdbeeren und 3 Kilo Kartoffeln.

Teil 2:

Nun h?ren Sie vier Texte. Sie h?ren die Texte zweimal. Markieren Sie die L?sungen

auf dem Antwortbogen.

Text A (a, b oder c?) (4.5P.)

7. ( ) Simon und seine Mutter sind__________.

a. bei seinem Onkel

b. zu Hause

c. beim Arzt

8. ( ) Warum soll Simon seine Zunge zeigen?

a. Seine Zunge ist zu lang.

b. Er spielt mit seiner Zunge.

c. Er soll sich untersuchen lassen.

9. ( ) Zeigt Simon zum Schluss seine Zunge?

a. Ja.

b. Nein.

c. Das wei? man nicht.

Text B (richtig oder falsch?) (6 P.)

10. ( ) Marianne interessiert sich sehr für Sport und Sport ist für sie nie

langweilig.

11. ( ) Sie studiert jetzt, deshalb kann sie leider nur in der Freizeit Sport

treiben.

12. ( ) Vom Montag bis zum Sonntag treibt sie Sport, beispielsweise spielt

sie montags Basketball und donnerstags Handball.

13. ( ) Ihr sportliches Ziel ist, sich zwei Jahre sp?ter an den Deutschen

第1页

Meisterschaften zu beteiligen.

Text C (richtig oder falsch?)(4.5P.)

14. ( ) Am 05.03.1935 wurde die Deutsche Welle gegründet.

15. ( ) Am Anfang wurde nur ein dreisprachiges H?rfunkprogramm

angeboten, heute gibt es mehrere Programme in über 30 Sprachen.

16. ( ) Die Deutsche Welle ist ein Medienunternehmen mit vielen

ausl?ndischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Text D (richtig oder falsch?)(6P.)

17. ( ) Bundesweit gibt es in Berlin die gr??te Zahl von Studierenden,

Wissenschaftlern, Hochschulen und Forschungsinstituten.

18. ( ) Berlin ist stolz auf seine gro?e Zukunft, die zu seinem jungen

Image führt.

19. ( ) In Berlin sind vier Universit?ten, dreizehn Fachhochschulen, drei

Kunsthochschulen und zwanzig private Hochschulen.

20. ( ) 140 000 Menschen studieren und mehr als 50 000 Besch?ftigte

arbeiten im Bereich der Wissenschaft in Berlin.

第二部分 综合语言知识运用 (45P)

第一节 单项选择题,请分别在 A、B、C、D 选项中选出每题的正确选项。(15P)

21. Xi?an,

ich komme, hat 6 Millionen Einwohner.

A) woher

B) woraus

C) wo

D) wovon

22. Hans hat gerade

den Weg zur TU gezeigt.

A) einem Chinese B) einen Chinese C) einen Chinesen D) einem Chinesen

23. Um

Stress erfolgreich fertig zu werden, sollte man verschiedene Regeln

beachten.

A) um

B) durch

C) mit

D) zu

24. Die Frage,

Herrn Schr?der interessiert, ist noch offen.

A) für die

B) ob

C) wofür

D) was

25. Ich würde gern mit dir ins Kino gehen, aber ich

heute Abend noch viel

zu tun.

A) brauche

B) muss

C) werde

D) habe

26. Viele neulich

Bücher sind ausverkauft.

A) erscheinende

B) erscheinte

C) erscheinene D) zu erscheinende

27. Wenn ich gestern mehr Zeit

, h?tte ich die Arbeit geschrieben.

A) h?tte

B) haben würde

C) gehabt h?tte

D) gehabt w?re

28. Wann bist du denn

?

A) geoperiert worden

B) operiert worden

C) geoperiert werden

D) operiert werden

29. Welches der folgenden L?nder benutzt eine andere W?hrung als Euro als

Zahlungsmittel?

A) Frankreich

B) ?sterreich

C) Die Schweiz

D) Deutschland

30. Es

in diesem Artikel um die Lage und Rolle der Frauen in der Gesellschaft

und in der Familie.

第2页

A) geht

B) handelt

C) schreibt

D) berichtet

31. Seit einer halben Stunde versucht er vergeblich, einen Parkplatz

.

A) finden

B) finden zu wollen

C) zu finden

D) gefunden zu haben

32. Es war in der letzten Nacht so hei?,

ich nicht gut schlafen konnte.

A) obwohl

B) dass

C) weil

D) deshalb

33. Kennst du noch ein

Kaufhaus in der N?he als das hier.

A) gro?es

B) gr??tes

C) gr??eres

D) gro?eres

34. Die billigen Zimmer sind

zu laut oder zu dunkel.

A) sowohl

B) noch

C) nur

D) entweder

35. Dem Museum

befindet sich ein gro?er Park.

A) nach

B) entlang

C) gegenüber

D) entsprechend

第二节 完形填空 (共 20 小题;每小题 1.5 分,满分 30 分)

Verschiedene Esstypen -- ern?hre ich mich richtig?

Eigentlich w?re es ganz einfach: Wir essen, wenn wir Hunger haben, und 36 ,

wenn wir satt sind. Leider ist das nicht immer so. Oftmals fehlt die Zeit für ein

richtiges Essen, 37 wir wollen abnehmen. Doch Di?ten k?nnen mit Essst?rungen

38 . Und hektisches Essen ist oft mit einer ungesunden Ern?hrung verbunden. 39

diesem Zusammenhang ist es interessant zu erfahren, 40 das eigene Essverhalten

richtig ist. Fragen wie z. B. “Warum esse ich?” oder “Wann und wie viel esse ich?”

41 man sich stellen, 42 .

Schon im Kleinkindalter bestimmen Essriten( 就 餐 礼 仪 ) unseren Alltag. 43

Mahlzeiten, aber auch Vorschriften unserer Eltern wie “Iss deinen Teller leer”

oder “Wenn du brav bist, bekommst du 44 ” l?sen bei uns Gefühle aus, 45

wir mit dem Essen verbinden. Dies kann positiv sein, doch 46 k?nnen auch

ungünstige Essgewohnheiten entstehen. Das Essverhalten wird immer mehr von ?u?eren

Reizen bestimmt. Hunger, Lust und Frust sind als Gründe zu essen nicht mehr klar

47 unterscheiden, wenn man z. B. aus ?rger oder Langweile isst. Zahlreiche Studien

zeigen, dass sich Personen mit ?bergewicht zu stark von ?u?eren Reizen 48 .

49 die bewusste Kontrolle k?nnen Erwachsene oder Jugendliche ihr Essverhalten

pl?tzlich ver?ndern und jahrelange Essgewohnheiten 50 . Hier sind

Fehlentscheidungen besonders einschneidend, wenn Ern?hrungsumstellungen ohne

Rücksicht 51 die eigentlichen k?rperlichen Bedürfnisse werden. Wichtig ist

daher

52

starken Ver?nderungen des Essverhaltens eine richtige

Wissensvermittlung, z. B. durch einen vorherigen Arztbesuch.

Jeder Mensch tr?gt viele Esstypen in sich. So kann z. B. der stimmungsabh?ngige Esser,

53 Essverhalten stark durch seine pers?nliche Gefühlslage bestimmt wird, zum

gezügelten(有节制的) Esser 54 , wenn er l?ngere Di?ten einh?lt. Oder der

hektische Esser von Montag bis Freitag kann sich am Wochenende in einen

Feinschmercker 55 .

36. A) fangen an

B) kommen an

C) verzichten auf

D) h?ren auf

37. A) oder

B) aber

C) denn

D) dann

38. A) beginnen

B) führen

C) haben

D) enden

39. A) Auf

B) In

C) An

D) Zu

第3页

40. A) ob

B) weil

C) dass

D) wann

41. A) wollte

B) musste

C) sollte

D) konnte

42. A) statt den eigenen Esstyp herauszufinden

B) um den eigenen Esstyp herauszufinden

C) den eigenen Esstyp herauszufinden

D) ohne den eigenen Esstyp herauszufinden

43. A) Festlegende B) Festzulegende

C)Festgelegte D) Festgelegene

44. A) etwas sü?es B) etwas Sü?es

C) alles sü?e

D) alles Sü?es

45. A) den

B) denen

C) die

D) der

46. A) es

B) sie

C) wir

D) das

47. A) auseinander B) nebeneinander

C) miteinander D) voneinander

48. A) beeinflusst werden

B) zu beeinflussen ist

C) beeinflusst sind

D) beeinflussen lassen

49. A) Für

B) ohne

C) Um

D) Durch

50. A) Frage stellen B) fragen C) in Fragen kommen D) in Frage stellen

51. A) mit

B) aus

C) von

D) auf

52. A) für

B) vor

C) ohne

D) w?hrend

53. A) dessen

B) deren

C) der

D) das

54. A) wird

B) geworden ist C) zu werden

D) werden

55. A) verwandeln B) umsetzen

C) führen

D) einsetzen

第三部分 阅读理解(共 20 小题,每题 2 分,满分 40 分)

Text 1

Computer machen Schüler schaluer

Wenn Kinder und Jungendliche in virtuelle Welten abtauchen(沉浸), wird es Eltern

oft übel. Viele fürchten, die st?ndige Hockerei(蹲坐) am PC wirke sich negativ auf

schulische Leistungen aus. Eine neue Studie gibt Entwarnung(安全信号).

Demnach erzielen Kinder, die Web und PC intensiv nutzen, bessere Schulnoten als

Mitschüler, die den Computer gar nicht oder selten anschalten. Wenn Kinder

Offline-Lernsoftware sehr intensiv nutzen, schneiden 67 Prozent in Mathematik, 69

Prozent in Deutsch und 42 Prozent in Fremdsprachen mit “sehr gut” oder “gut”

ab(获得...... 结果). Deutlich seltener kommen überdurchschnittliche Noten bei den

Nichtnutzern vor: 55 Prozent gl?nzen in Mathematik, 53 Prozent in Deutsch und 35

Prozent in Fremdsprachen. Das hat die Sonderstudie “Bildung via Internet: Wie

vernetzt sind Deutschlands Kinder?” von Fujitsu Siemens Computers (FSC) und der

Initiative D 21 ergeben.

Online-Lernangebote f?rdern die sprachlichen F?higkeiten der Schüler anschlie?end

in besonderem Ma?e: W?hrend nur 49 Prozent der Nichtnutzer überdurchschnittliche

Deutschnoten erhalten, steigt der Anteil auf 71 Prozent, wenn Online-Lernsoftware

sehr intensiv genutzt wird. Bei Fremdsprachen ist der Unterschied noch deutlicher:

56 Prozent der regelm??igen Nutzer, aber nur 30 Prozent der Nichtnutzer schlie?en

das Fach mit “sehr gut” oder “gut” ab. “Sobald Kinder zu Hause einen Zugang

zu den digitalen Medien haben, steigt die Leistung in Mathematik, Deutsch und den

Fremdsprachen”, resümiert FSC-Marketing-Chefin Barbara Sch?dler.

Selbst Spieler profitieren vom Bildungspotential des Webs: viele Online-Spieler und

Hintergrundinfos sind ausschlie?lich in Englisch erh?ltlich, so dass Gamer ihre

第4页

Fremdsprachenkenntnisse aktivieren müssen. “Da ist es nicht verwunderlich, dass

bei intensiver Nutzung eher gute bis sehr gute Fremdsprachenleistungen erzielt

werden”, erl?utert Sch?dler, die das Ergebnis nicht als Freibrief für grenzenlose

Computerspielsessions verstanden wissen will.

“Kinder, die intensiv auf dem PC spielen, bringen tendenziell weniger gute

Schulnoten nach Hause”, warnt Sch?dler. In Mathematik und Deutsch seien die Noten

der Kinder mit durchschnittlichem Spielverhalten am besten. “Eltern sollten

Computerspiele daher in Ma?en zulassen.”

Auch die Teilnahme an sozialen Netzwerken wie Schüler VZ wirkt sich laut Studie

positiv auf Schulleistungen aus: Wer regelm??ig auf Deutsch und Englisch plaudert(闲

聊), verbessert ganz nebenbei seine sprachlichen F?higkeiten. Kinder hingegen, die

soziale Netzwerke unterdurchschnittlich nutzen, schneiden in allen drei F?chern

schlechter ab.

56. Welche Aussage ist dem Text nach falsch?

A) Die Eltern sind dagegen, dass die Kinder ins Internet gehen.

B) Was die Eltern nicht glauben, ist das Internet.

C) Wenn die Kinder in virtuellen Welten sind, fühlen sich die Eltern wohl

D) Die Eltern finden es nicht gut, dass die Kinder immer online sind.

57. Kinder,

, bekommen bessere Noten.

A) die sich viel Zeit für Web und PC nehmen

B) die sich nicht oft mit Web und PC besch?ftigen

C) die den Computer gar nicht benutzen

D) die den Eltern oft folgen

58. Offline-Lernsoftware ist

.

A) eine Software für die Kinder im Internet

B) ein Computerprogramm für das Lernen ohne Internetverbindung

C) ein Lernprogramm, mit dem Kinder ins Internet leicht gehen

D) eine Software, die Kindern bei Mathematik helfen

59. Schüler, die den Computer nicht nutzen,

.

A) k?nnen auffallend die guten Noten bekommen

B) sind gut in Mathematik

C) haben nur zu einem kleinen Teil bessere Noten als das durchschnittliche Niveau

D) kommen selten ins Internet

60. Die digitalen Medien

.

A) spielen keine Rolle für die Steigerung der Leistung

B) sind die einzige Methode für das Lernen

C) k?nnen die Kinder nur zu Hause nutzen

D) f?dern die Kinder zum Lernen

61. Die Motivation zum Fremdsprachenlernen besteht darin,

.

A) dass die Online-Spiele nur in Englisch erschienen sind

B) dass man au?er Englisch noch andere Sprachen lernen kann

C) dass man au?erhalb der Schule noch Englisch erlernen kann

D) dass die Onlien-Spiele aus England kommen

62. Eltern sollten Computerspiele in Ma?en zulassen. In Ma?en bedeutet:

.

第5页

A) in gro?en Mengen B) m??ig

C) en gro? D) nicht

Text 2

Umgang mit dem Stress

1. “Stress”ist Ursache für viele Krankheiten. Wer richtig mit ihm umgeht, lebt

l?nger und gesünder.

2. Finden Sie zu aller erst heraus, in welchen Lebens- bzw. Arbeitsituationen bei

ihnen Stress erzeugt wird. Machen Sie sich weiterhin klar, welche Reaktionen dieser

Zustand in Ihnen verursacht, Wut zum Beispiel oder das Gefühl von Hilflosigkeit.

Erkennen Sie, ob Ihre h?ufig auftretenden Magenschmerzen oder andere Beschwerden

immer dann auftreten, wenn Sie sich in einer Stress-Situation befinden. Wenn Sie

sich nicht richtig konzentrieren k?nnen, woran denken Sie in diesen Augenblicken?

Rekonstruieren Sie einen für Sie typischen Tagesablauf. Schreiben Sie auf, was Sie

besonders belastet. Seien Sie dabei ganz ehrlich -- es liest ja niemand au?er Ihnen.

3. Selbst Sorgen k?nnen für uns wertvoll sein: Sie zeigen, was uns st?rt, was uns

belastet. Bevor Sie z. B. mit einem Wutausbruch(发火) oder einer “Mir ist sowieso

alles egal” Stimmung auf eine Stress-Situation reagieren, drehen Sie den Spie?(矛)

einfach um: Leiden Sie unter der Sorge um den geplanten Hauskauf, sagen Sie sich,

wie sch?n es sein wird, künftig viel Platz und einen sch?nen Garten zu haben. Erinnern

Sie sich dabei, wie Sie schon früher schwierige Situationen gemeistert haben.

4. K?rperliche Bewegung wirkt gerade bei Stress wahre Wunder. Das hat eine ganz

natürliche Ursache: Die Stress-Hormone(激素) werden durch das Training im K?rper

abgebaut. Jeder muss die Grenze für sich selbst herausfinden. Dadurch produziert

der Organismus wirkende Hormone. Das verbessert die Laune, lenkt von Sorgen ab(转

移注意力), vermindert die Auswirkungen von Stress. Dabei kommt es nicht auf die

schnellen Bewegungen oder das Krafttraining im Fitness-Studio an. Viel besser sind

Ausdauer-Sportarten wie Walking (schnelles Gehen), Jogging, Rad fahren oder auch

Schwimmen. Aber: ?bertreiben lohnt sich hier nicht. Dreimal die Woche jeweils 30

Minuten sind v?llig genug, besonders bei Untrainierten.

5. Wer immer alles hundertprozentig machen will, ger?t besonders leicht in die

Stress-F?lle. Versuchen Sie nicht, immer alles selbst und drei Dinge zugleich machen

zu wollen. Setzen Sie Priorit?ten(优先), arbeiten Sie alles der Reihe nach -- auch

zu Hause.

63. Welche ?berschrift passt zu dem Abschnitt 2?

A) Sorgen richtig nutzen B) Sport tut gut

C) kein Perfektionsmus

D) Stress erkennen

64. Was ist der erste Schritt beim richtigen Umgang mit dem Stress?

A) zu erkennen, wann man Stress hat B) sich zu bewegen

C) mit anderen über eigene Sorgen zu reden D) Arzt zu besuchen

65. Wann befindet man sich wahrscheinlicher in einer Stress-Situation?

A) Wenn man Magenbeschwerden hat

B) Wenn man Kopfschmerzen hat

C) Wenn man sich nicht konzentrieren kann D) Wenn man krank ist.

66. Zum richtigen Umgang mit dem Stress empfieht es sich,

.

A) auf Sorgen mit einem Wutausbruch zu reagieren

B) sich an die sch?ne glückliche Zeit zu erinnern

C) einen typischen Tagesablauf aufzuschreiben und zu studieren

第6页

D) t?glich schnelle Bewegungen zu machen

67. Welche der folgenden Ausagen ist richtig?

A) Die Sorgen sind schwer abzulenken

B) Die Sorgen k?nnen uns helfen, die Ursachen des Sresses zu finden

C) Die Sorgen führen leicht zum Wutausbruch

D) Wenn man Sorgen hat, muss man denken, dass man mindestens einen sch?nen Garten

hat

68. Welche Bewegung ist nicht gut für die Verminderung des Stresses?

A) K?rperliche Bewegung

B) Das Krafttraining im Fitness-Studio

C) Die Ausdauer-Sportarten

D) Schwimmen

69. Die natürliche Ursache für die Wirkung der Bewegung besteht darin,

.

A) dass die Sorgen dadurch abgelenkt werden

B) dass man dadurch Ausdauer gegen Stress hat

C) dass die Stress-Hormone dadurch abgebaut wird

D) dass man dadurch gute Laune hat

Text 3

Nomaden(游牧民族、游牧人) der Neuzeit

A. Die einen nehmen t?glich lange Fahrzeiten zu ihrem Arbeitsplatz auf sich,

B. “Mobilit?t” ist zum Modewort der westlichen Gesellschaft geworden.

C. Leitfigur(样板,模范) der Moderne ist das “mobile Subjekt” -- flexibel,

ungebunden, leistungsstark,

D. Andererseits erm?gliche Mobilit?t eine individuelle Autonomie(自主) und sei gut

für die Pers?nlichkeitsentwicklung.

E. Früher war alles anders. Oder noch nicht? Die Journalistin und Buchautorin Gundula

Englisch verfrachtet uns nach 10.000 Jahren Sesshaftigkeit(定居生活) in die

Nomadenzeit zurück.

F. Das ewige Hin und Her hat bislang fest verankerte Strukturen in Partnerschaft,

Familie und ?ffentlichem Leben ganz sch?n durcheinandergebracht.

G. Und so gibt es Wochenendpendler(周末两地往返者) mit einem zweiten Haushalt am

Arbeitsort,

70 die anderen sind im Job st?ndig auf Achse. Und dann gibt es noch die jenigen,

die gleich an den Arbeitsort gezogen sind, weil er einfach zu weit entfernt ist.

Viele von uns sind m?chtig in Bewegung, wenn es um Job oder Ausbildung geht. Arbeit

macht mobil.

71 Wir sind ihrer Meinung nach Jobnomaden, die durch die ziviliserte Wildnis

streifen -- von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz, von Abenteuer zu Abenteuer. Wir sind

die “Generation N”: Nomaden, die sich ihre individuelle Existenz aus dem prall

gefüllten Baukasten der Wahlm?glichkeiten immer weider neu zusammenbauen. Gleich

den Tuwanomaden in der Mogolei würden wir dabei nomadische Lebensweisen trainieren

wie die “F?higkeit, immer wieder aufzubrechen, wenig Ballast mit sich zu schleppen,

lockere Beziehungsnetze zu knüpfen, antark zu sein.”

72 Es bedetet Beweglichkeit und Flexibilit?t. Und die werden bei immer mehr von

uns als Pers?nlichkeitsmerkmale erwartet. Sie sind die zentralen Stichworte der

heutigen Arbeitswelt und oftmals die Voraussetzung für beruflichen Erfolg. Sich

rasch auf Ver?nderungen einzustellen, nicht zu fest an Bestehendem festzuhalten,

第7页

offen für neue Entwicklungen zu sein, ist das Gebot der modernen ?konomie. C so der Mainzer Soziologe(社会学家) Nobert Schneider in seiner Studie über
“Berufsmobilit?t und Lebensform”. Sich wegen des Jobs in Bewegung setzen zu müssen, das habe es immer schon gegeben. Man denke an die Welle von Auswanderern nach Amerika Ende des 19. Jahrhunderts. “Aber in dieser Auspr?gung ist das relativ neu”, urteilt Schneider mit Blick auf das Zusammentreffen von Konjunkturflaute, hoher Arbeitslosigkeit und Umbau der sozialsysteme.
73 Fernpendler mit t?glichen langen Anfahrtswegen zur Arbeit, Umzugsmobile, die gleich zum Arbeitsort gezogen sind, und Varimobile, sprich(亦即) Besch?ftigte mit mobilen Berufen. Vor allem viele Studenten und Paare unter 30 führen deshalb eine Beziehung auf Distanz. 16 Prozent der bundesdeutschen Erwerbsf?higen, sprich jede sechste Beziehung, ist eine Fernliebe.
74 Lebenspl?ne ?ndern sich viel schneller als zuvor. Verbindungen werden geschlossen und rasch wieder gel?st. Das hat Folgen. 67 Prozent aller Mobilen zwischen 20 und 49 Jahren, die Soziologe Schneider befragte, klagen über lange, anstrengende Fahrten, den Verlust sozialer Kontakte, Zeitmangel, Entfremdung vom Partner bzw. von der Familie und finanzielle Belastungen. Das ist die eine Seite.
75 Dies werde dadurch erleichtert, dass wir heute natürlich über ganz andere Reise- und Kommunikationsm?glichkeiten verfügen, als sie die Menschen noch vor 50 Jahren hatten. Durch billige und schnelle Transportmittel wie Flugzeug oder ICE mit einem gut ausgebauten Streckennetz sowie E-Mail oder Telefon ist Mobilit?t unkomplizieter und der Zusammenhalt der Meschen auch über gr??ere Entfernungen hinweg einfacher geworden. 第四部分 写作 (满分 35 分)

Setzen Sie sich kritisch mit dem Thema Konsum und Umgang mit Geld auseinander.

Vertiefen Sie das Thema anhand von mindestens drei der folgendenStichw?rter:

Kaufsucht

Werbung

Sparen

Verschulden

Konsum und Umgang mit Geld

Taschengeld

Wünsche

Einkommen

Schreiben Sie einen zusammenh?ngenden Text mit 3 Stichw?rtern aus der Vorlage,

mindestens 150 W?rter.

玉溪一中 2019-2019 学年上学期期中考试 高二德语试卷答案
1-5 BCAAC 6-10 CCCAR 11-15 FFRFF 16-20 RRFFR 21-25 ADCDD 26-30 ACBCA 31-35 CBCDC 36-40 DADBA 41-45 CBCBC 46-50 ADDDD 51-55 DBADA 56-60 CABCD 61-65 ABDAC 66-70 CBBCA 71-75 EBGFD 第四部分 写作 (满分 35 分)
第8页

Es ist in Gro?st?dten schon sehr üblich, ein eigenes Auto zu fahren. Mache finden, dass ein Privatauto die Erh?hung des Lebensstandards zeigt. Andere meinen aber, dass Autos unsere Umwelt verschmutzen. Schreiben Sie zum Thema “Privatautos”einen Aufsatz mit mindestens 150 W?rtern, der Artikel beinhaltet: 1) Welche Meinungen zu Privataotos gibt es? 2) Welcher Meinung stimmen Sie zu oder sind Sie noch anderer Meinung? 3) Begründen Sie Ihre Meinung.
第9页




友情链接: year2525网 工作范文网 QS-ISP 138资料网 528200 工作范文网 baothai 表格模版